In Frankfurt am Main muss das Schauspielhaus saniert werden. Die Kosten drohen, astronomisch zu werden, es ist von bis zu 300 Millionen Euro die Rede. Eine lokale Bürgerinitiative schlägt nun vor, statt des 60er-Jahre Baues das alte Schauspielhaus von 1902 zu rekonstruieren. Das wäre nicht nur schöner, sondern – man höre und staune – auch billiger. Hier unser offener Brief an die Frankfurter Politik, in dem wir uns für dieses Projekt einsetzen.

Liebe Mitglieder von „Stadtbild Deutschland“, bitte unterstützt die örtliche Bürgerinitiative zum Wiederaufbau des Frankfurter Schauspielhauses.

Offener Brief des Vorstands des Vereins „Stadtbild Deutschland e.V.“ an den Oberbürgermeister und die Stadträte der Stadt Frankfurt am Main zum möglichen Wiederaufbau des Frankfurter Schauspielhauses

Eine Antwort auf Ein neues, altes Schauspielhaus für Frankfurt am Main

  • Hubertus Müller Dipl.-Ing. Architekt / OStR Bildende Kunst a.D. sagt:

    Ein weiteres Beispiel für die Vergänlichkeit und den oberflächlichen Baupfusch der so hochgelobten 60er Jahre Moderne, die gerade ein unangemessenes Revival beginnt !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv
Spenden