Architektur

Wer über die Wiederherstellung wertvoller historischer Bauten und Strukturen redet, kommt nicht umhin, sich Gedanken darüber zu machen, wie mit dem Umfeld jener umgegangen werden soll. Nicht wenige unter den Gründern von Stadtbild Deutschland sind der Ansicht, dass an der Art und Weise kontemporären Bauens in Deutschland, vor allem am Beispiel internationaler Entwicklungen im Bereich moderner traditioneller Architektur sowie ästhetisch orientierter Urbanistik, durchaus das eine oder andere verbessert werden müsste.

Hierzu eine kurze, beispielhafte Liste von ästhetisch und neu-traditionell orientierten Architekten und Architektur-Büros:

Neue traditionelle Architektur:

Im Inland:

Bellmann & Boehm

F. M. Herzog

Hilmer & Sattler und Albrecht

Kollhoff Timmermann Architekten

Rob Krier & Christoph Kohl

Tobias Nöfer

Clemens Gabrysch

Georg Schöbben

Michael Bengl

Bernhard Haaß

Roland Schlimmer

Sebastian Treese

Matthias Ocker

Stephan Höhne

Marc Kocher

Vogel GG Architekten

Christian Wentzel

Patzschke & Partner Architekten

Stuhlemmer Architekten

Weise & Treuner, Dresden

Architekturbüro Bernd Redlich, Potsdam

Arno Bonanni

Ralf Schmitz

Axel Siemonsen

Im Ausland:

Moule & Polyzoides, Architects and Urbanists

Hammond Beeby Rupert Ainge Architects

Dover, Kohl & Partners

Mulhern & Steil Architekten

Robert Adam Architects

Porphyrios Associates

Duany Plater-Zyberk & Company

David T. Mayernik

Allan Greenberg

John Blatteau, The Classic Design Company

John Simpson & Partners

Duncan McRoberts

Alvin Holm Architects

Quinlan & Francis Terry

Atelier D’Art Urbain Architects

Michael Graves & Associates

Friso Woudstra

Eine ergänzende Liste aus der Wikipedia:

New Classical Architects

Archiv

Spenden