In Gießen, welches bereits im 2. Weltkrieg und durch die Abrisswelle der 60er Jahre größte Schäden an seiner historisch gewachsenen Bausubstanz davongetragen hat, ist nun auch noch die neogotische, 1863 erbaute „alte Post“ vom Abriss bedroht, wenn sie nicht schnellstmöglich saniert wird. Eine lokale Bürgerinitiative kämpft dafür, wir versuchen, mit einem offenen Brief an die Oberbürgermeisterin, die Stadträte und sogar den hessischen Ministerpräsidenten auf die überregionale Problematik aufmerksam zu machen. Denn die Abrisswelle geht, wie wir alle wissen, bundesweit weiter.

Offener Brief Gießen (PDF)

Bildquelle: Von © Emha/Wikimedia Commons/CC-BY-SA-3.0, CC BY-SA 3.0, commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=16789836

Archiv
Spenden