Das 1897 erbaute Haus Müggelheimer Straße 13/Ecke Wendenschloßstraße soll abgerissen werden! Die Privateigentümerin hat den Abriss dieses mehr als 120-jährigen Hauses angekündigt und plant einen Neubau. Eine Eintragung als Baudenkmal wurde von den Denkmalbehörden abgelehnt. Dabei ist dieses Gebäude ein wichtiges Zeugnis der gründerzeitlichen Bauphase um die vorletzte Jahrhundertwende, als Berlin über seine dörflichen Entwicklungskerne hinaus entlang der Ausfall- und Verbindungsstraßen zur Großstadt heranwuchs. Das zweigeschossige Eckhaus ist nahezu im Originalzustand erhalten und steht an stadtbildlich markanter Stelle im Bezirk Treptow-Köpenick. Die nur wenige 100 Meter entfernte, denkmalgeschützte Altstadt von Köpenick ist geprägt von gründerzeitlichen Häusern unterschiedlicher Höhe.

 

Der bundesweit tätige Verein ‚Stadtbild Deutschland e.V‘. setzt sich für den Erhalt und die Pflege historischer Ortsbilder ein. Der neu gegründete Ortsverband Berlin kämpft gegen Abrisse insbesondere gründer­zeitlicher Altbauten in unserer Stadt und hat sich einen wirksamen Schutz aller vor 1933 errichteten Häuser in Berlin zum Ziel gesetzt.

Berlin hat durch Kriegseinwirkungen und Abrisse bereits sehr viel von seiner historischen Bausubstanz verloren – es ist Zeit für einen generell wertschätzenderen Umgang mit unserem baukulturellen Erbe. Was Jahrzehnte der Zerstörung und Vernachlässigung überdauert hat, sollte erhalten und gepflegt werden. Wir wollen nicht länger hinnehmen, dass nach und nach historische Stadthäuser zugunsten ertragsmaximierter, gesichtsloser Neubauten abgerissen werden und aus dem Stadtbild verschwinden. Die Interessen einzelner Grundstücksbesitzer an der bestmöglichen Verwertung ihrer Liegenschaften dürfen nicht über das Interesse der Allgemeinheit am Erhalt einer identitätsstiftenden, gewachsenen baulichen Umgebung gestellt werden! Auch würde es die Motivation anderer Eigentümer historisch wertvoller Häuser untergraben, in deren Erhalt und Sanierung zu investieren und zugunsten des Stadtbilds auf eine maximale Rendite zu verzichten, wenn die jahrelange Vernachlässigung einer Immobilie am Ende noch mit der erstrebten Abrissgenehmigung „belohnt“ wird.

 

Bitte setzen Sie Ihre Einflussmöglichkeiten ein, um dieses schöne und wertvolle, für das Stadtbild so bedeutende Haus doch noch zu retten! Die erneute Prüfung einer Denkmalwürdigkeit des Hauses Müggelheimer Straße 13 in 12555 Berlin könnte ein wichtiger Schritt in diese Richtung sein.

 

Berlin, den 24.10.2020

Dr. Dobrick

Stadtbild Deutschland e.V.

Ortsverband Berlin

email: berlin@stadtbild-deutschland.org

Schreibe einen Kommentar