Stadtbild Deutschland e.V. fordert Rettung und Nutzbarmachung der Neustrelitzer Schlosskeller

Stadtbild Deutschland e.V. fordert Rettung und Nutzbarmachung der Neustrelitzer Schlosskeller
Zum anstehenden Schlosskeller-Gipfel mit Neustrelitzer Stadtvertretern am Mittwoch, dem 7. März 2018, im Finanzministerium in Schwerin. Es äußert sich der Regionalverband Mecklenburg-Strelitz des deutschlandweiten Vereins Stadtbild Deutschland, der sich für den Erhalt und die qualitätvolle Weiterentwicklung historischer Bauten und Stadtbilder einsetzt: Finanzminister Mathias Brodkorb (SPD) verkündete im Februar überraschend, dass e...

Stadtbild Deutschland e.V. befürwortet den Wiederaufbau des Düsselschlösschens

Stadtbild Deutschland e.V. befürwortet den Wiederaufbau des Düsselschlösschens
  Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Thomas Geisel, sehr geehrte Stadträte, Stadtbild Deutschland e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich bundesweit und in Zusammenarbeit mit lokalen Initiativen für harmonische, lebenswerte und attraktive Stadtbilder einsetzt. Düsseldorf als Landeshauptstadt verfügt mit der Rheinuferpromenade über eine einzigartige Anbindung an den Rhein. Die bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebte Prom...

Verein „Stadtbild Deutschland e.V.“ würdigt die Immobilie „Eisenzahn 1“ als „Gebäude des Jahres 2017“

Verein „Stadtbild Deutschland e.V.“ würdigt die Immobilie „Eisenzahn 1“ als „Gebäude des Jahres 2017“
Der Verein hat im Januar den 2017 fertiggestellten Neubau "Eisenzahn 1" in der Eisenzahnstraße in Berlin-Charlottenburg mit dem Titel "Gebäude des Jahres 2017" ausgezeichnet. Wir gratulieren dem Architekten Sebastian Treese sowie dem Investor Ralf Schmitz. Sehr geehrte Damen und Herren, der Verein „Stadtbild Deutschland e.V.“ engagiert sich ehrenamtlich und bundesweit für Denkmalschutz sowie harmonische und qualitativ hochwertige Architektur. Unt...

Stellungnahme des Vereins zu Lingnerstadt und Königsufer

Stellungnahme des Vereins zu Lingnerstadt und Königsufer
Die Diskussion um die Dresdner Lingnerstadt sowie um den städtebaulichen Wettbewerb zur Neugestaltung des Königsufers hat unser Verein zum Anlass genommen, sich erneut diesbezüglich gegenüber den Stadträten zu positionieren und sie um eine Überarbeitung ihrer gegenwärtigen Standpunkte zu bitten! Der Bebauungsplan Lingnerstadt befindet sich erneut in Offenlage und auch über den Wettbewerb für die Neugestaltung des Königsufers gibt es Diskussionen in der

Klosterneubau zwischen Petri- und Wallonerkirche – Stadtbild Deutschland e.V. übt Kritik am aktuellen Entwurf und legt Gegenentwurf vor

Klosterneubau zwischen Petri- und Wallonerkirche – Stadtbild Deutschland e.V. übt Kritik am aktuellen Entwurf und legt Gegenentwurf vor
Stadtbild Deutschland e.V. begrüßt ausdrücklich die Ambitionen der Prämonstratenser, einen Kloster-Neubau zu errichten und damit künftig angemessene Räumlichkeiten für das vielfältige Engagement zur Verfügung zu haben und damit einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten. Stadtbild Deutschland e.V. weist dennoch darauf hin, dass der aktuelle Entwurf in keinster Weise dem besonderen Standort gerecht wird. Der Klosterneubau soll an einer besonder