Stellungnahme des Vereins zu Lingnerstadt und Königsufer

Stellungnahme des Vereins zu Lingnerstadt und Königsufer
Die Diskussion um die Dresdner Lingnerstadt sowie um den städtebaulichen Wettbewerb zur Neugestaltung des Königsufers hat unser Verein zum Anlass genommen, sich erneut diesbezüglich gegenüber den Stadträten zu positionieren und sie um eine Überarbeitung ihrer gegenwärtigen Standpunkte zu bitten! Der Bebauungsplan Lingnerstadt befindet sich erneut in Offenlage und auch über den Wettbewerb für die Neugestaltung des Königsufers gibt es Diskussionen in der

Magdeburgs Prämonstratenserberg – bitte keine monotonen Wohnblocks und Solitärbaukörper!

Die Stadt Magdeburg will eine der letzten großen Freiflächen in Magdeburgs Altstadt bebauen, den Prämonstratenserberg. Da, wie vielerorts in Deutschland, auch in Magdeburg eine radikal-nüchterne und meist gesichtslose Moderne die Vorstellungen des Stadtplanungsamtes bestimmt, ist es Aufgabe unseres Vereins, Bürger und Verantwortliche im Stadtrat über Alternativen aufzuklären. Stadtbild Deutschland e.V. begrüßt ausdrücklich das Vorhaben, den Prämonstratens

Schlosspark statt Steinwüste – für ein harmonisches Umfeld des Humboldt-Forums

Offener Brief an die Berliner Politik: Schlosspark statt Steinwüste - für ein harmonisches Umfeld des Humboldt-Forums Sehr geehrter Herr regierender Bürgermeister Müller, sehr geehrte Damen und Herren Senatoren und Abgeordnete, „Stadtbild Deutschland e.V.“ ist ein gemeinnütziger Verein, der sich bundesweit und in Zusammenarbeit mit lokalen Initiativen für harmonische, lebenswerte und attraktive Stadtbilder einsetzt. Aus aktuellem Anlass, das Umfe...

Offener Brief an die Dresdner Stadträte

Verbaut sich Dresden seine Zukunft? An vielen Stellen in Dresden, vor allem aber nahe seines kulturell bedeutenden Zentrums, entstehen immer mehr gesichtslose Neubauten, die weder regionaltypisch sind noch irgendeine architektonische Qualität haben. Schon ist mancherorts vom „Würfelhusten“ die Rede, an dem Dresden leide. Viele Kritiker sehen vor allem in der Arbeit des Stadtplanungsamtes die Hauptursache, welches von ungenügenden städtebaulichen Ansprüchen...

Schloss Gottorf in Schleswig-Holstein

Schloss Gottorf in Schleswig-Holstein soll mit einem „modernen“ Anbau versehen werden. Prompt gibt es Proteste aus der Bevölkerung! Muss moderne Architektur immer so provokativ aussehen? Wir haben versucht, den starken negativen Protest der Schleswiger Bürger zu versachlichen, indem wir dem Chef des sich im Schloss befindlichen Museums, Dr. Claus von Carnap-Bornheim, diesen offenen Brief schrieben. Darin beschäftigen wir uns – mal wieder – mit dem altbekan...